Leserfragen

Welche Lieder waren für das letzte Buch für Sie inspirierend?
Beim Schreiben meines aktuelle Buchs Herzbauchgefühl habe ich folgende Lieder gehört:
Leaves, Alle Farben, Synthesia
Falling slowly, Glen Hansard &Marketa Irglova, The Swell Season
Above the Clouds of Pompeii, Bear’s Den
When The Stars Go Blue, Haley James Scott
The Only Living Boy In New York, Simon&Garfunkel, Garden State
Sense, Tom Odell – Songs From Another Love – EP
Baby, Warpaint – The Fool
Free, Donavon Frankenreiter
Coal War, Jushua James – Build Me This
The Past and Pending, The Shins – Oh, Inverted World
Perfect (Stripped), One Direction – Perfect – EP
Comes and Goes (in Waves) – Three Flights from Alto Nido
Hamburg Song, Keane – The Best of Keane
Girl in the War, Josh Ritter – The Animal Years
Stealing Cars, James Bay – Chaos and the Calm
After Tonight, Justin Nozuka – Holly
Longshot, Newton Faulkner – Write It On Your Skin
True Love, Tobias Jesso Jr.
Come On Get Higher, Matt Nathanson – Some Mad Hope
Let Her Go, Passenger – Let Her Go – EP
Stronger, Joe Bel – Hit the Roads
Cucurucu, Nick Mulvey, First Mind
What Happened, Emilie & Odgen – 10000
Jealous Love, Noah Gundersen – Carry the Ghost
Sunset Soon Forgotten, Iron % Wine – Our Endless Numbered Days
England Skies, Shake Shake Go
White Daisy Passing, Rocky Votolato – Makers
Milk Carton Kid, The Milk Carton Kids- Prologue
Open Book, Josè Gonzales – Vestiges & Claws
Not Going Anywhere, Keren Ann
Gerry Rafferty, North and South
Gerry Rafferty, Bajan Moon
Gerry Rafferty, Moonlight and Gold
Gretas Kür – Song: Michael Jackson, Man In The Mirror

Wie sind Sie auf die Idee mit „Tropfen im Ozean“ gekommen? Und vor allem mit der Tür?
Das Witzige dabei ist, dass es die Tür wirklich gibt – und sie mich letztendlich zum Buch inspiriert hat. Ich habe damals eine Freundin besucht und ging mit ihr spazieren. Als wir über eine Wiese liefen, sah ich auf einmal diese Tür, tatsächlich an einen Baumstamm genagelt, so wie im Buch beschrieben. Das hat mich nicht mehr losgelassen und war schließlich der Aufhänger für „Tropfen im Ozean“. Da meine Freundin nicht in unmittelbarer Nähe wohnt, konnte ich nicht einfach wieder hinfahren und sehen, was dahinter ist – vermutlich hätte ich die Tür alleine gar nicht mehr gefunden und ich weiß auch nicht, ob es sie heute noch gibt.

Worum wird es in dem neuen Buch gehen? Gibt es schon einen Titel?
Einen Titel hat es noch nicht, zum ersten Mal geht mir das so. Sonst habe ich erst den Titel und schreibe dann das Buch. Aber ich bin sicher, der wird im Laufe des Schreibprozesses noch auftauchen. Was den Inhalt angeht: Wie immer wird es in die Tiefe gehen, spirituell und philosophisch bleiben – alles in einem realistischen Rahmen. Es geht um so vieles: um chaotische Familienverhältnisse, Prägungen, der Suche nach dem Glück und – natürlich – um Liebe. Ben und Greta haben beide schwere Entscheidungen und Erlebnisse hinter sich – und sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er gibt sich mit wenig zufrieden, reist mit Rucksack und kaum Gepäck, während sie die Abendkleider im Koffer hat. Der Zufall bringt sie auf einem internationalen Flughafen zusammen und unter falschen Voraussetzungen verbringen sie eine unglaubliche Zeit miteinander, in der aber beide weder Vergangenheit noch Zukunftspläne voreinander aufdecken. Sie haben es auch nicht vor, doch dann kommt – wie so oft im Leben – alles ganz anders als man sich das so vorgestellt hat.

 

 

Falls Sie eine Frage haben oder Feedback geben wollen, können Sie mich jederzeit anschreiben unter: info@subina-giuletti.de.