Abschied? Pause? … Es ist alles gesagt

Zunächst möchte ich mich für das übermächtige Echo von Euch bei Facebook bedanken, für Eure Beteiligung bei der Auswahl des Titels, für Eure so lebhafte Unterstützung beim Veröffentlichen des Buches, indem ihr meine Beiträge geteil, das Buch gekauft , bewertet, mir Feedback gegeben habt. Ich danke Euch für jeden einzelnen Kommentar! Es ist mir eine so große Freude mit Euch zu kommunzieren! Und ich hoffe auch, dass wir das weiterhin tun können. Aber einigen habe ich es ja schon angekündigt: Was das Schreiben angeht, wird „Weil du meine Seele streichelst …“ vorerst mein letztes Werk sein, einfach, weil ich glaube, dass ich alles, was man wissen muss, in meinen Büchern untergebracht habe und ich mich mit einem weiteren nur wiederholen würde.

In Tropfen in Ozean ging es um Grundsätzliches, um Werte, um Dankbarkeit, um die Auflösung von Mustern (was ja in allen Büchern der Fall ist), um das „Sichselbstlieben“ und um die Bewältigung von Mangel-wie Minderwertigkeitsgefühlen.

In Life Chat habe ich mich mit dem Thema „Leidverarbeitung“ beschäftigt. Wie geht man mit Schicksalsschlägen um? Woher bekommt man Trost? Wie wichtig ist Disziplin und was bedeutet das überhaupt?

Es folgte kurz danach Herzbauchgefühl und Herzschlagfinale – ich gebe zu – meine persönlichen Lieblingsbücher. Hier geht es explizit um das Ego. Wie es uns fertigmacht, uns geißelt … wie sehr wir Sklaven unseres Kopfes sind, der sich gar nicht mehr steuern lässt, weil wir diesem mehr vertrauen ist als unserem liebevollen Selbst.

Dann kam „Hey Babe! Irgendwann gehörst du mir“. Darum geht es um den Tod – das Thema wurde ja schon auch in „Life Chat“ aufgeworfen, hier wurde es allerdings nochmal genauer aufgearbeitet: Wie wir uns auf den Tod vorbereiten können, wie wichtig das ist und vor allem: Dass der Tod nichts Schreckliches sein muss. Außerdem geht es in dem Buch darum, wie entscheidend es ist, ein guter Mensch zu sein.

Als Intermezzo dazwischen folgte: Absturz nach oben, Band 2 und 3, für alle, die auf die Fortsetzung gewartet haben und das die Themen „Erfolg und Karriere“ beleuchtet.

Und nun schließlich: Weil du meine Seele streichelst … – ein Buch über Beziehungen, Emanzipation, Männer und Frauen und – wie stets – das eigene Wertempfinden.

Die Botschaft ist eigentlich in jedem Buch diesselbe, zumindest die Essenz – nur in unterschiedliche Geschichten verpackt, weil das Leben eben so vielfältig ist und die Variationsmöglichkeiten unendlich sind.

Als passender Abschluss nun kommt im Herbst noch „Herzgoldstaub“ – die Zusammenfassung aller Sprüche, Zitate und Geschichten aus meinen bisherigen Büchern. Das Buch ist fast fertig – ich füge nur noch die neuen Teile aus „Weil du meine Seele streichelst …“ ein.

Wenn man von Life Chat aus rechnet, das ich im September 2015 herausgebracht habe, sind das nun acht Bücher in weniger als zwei Jahren. Vielleicht brauche ich einfach nur eine Pause, vielleicht ist das ein Schlussstrich – who knows? Vielleicht habt Ihr ja unbedingt noch ein Thema, das ihr bearbeitet haben wollt … dann könnt ihr mir das gerne schreiben!  Ihr könnt mir gerne schreiben an: info@subina-giuletti.de.

Die Mails landen vertraulich bei mir und werden von keinem anderen gelesen.

Alles Liebe, nochmals großen Dank, dafür, dass Ihr da seid und mich so sehr unterstützt habt!

Eure Subina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.